Heiraten im Schloss

Die Standesamtliche Trauung im Lingnerschloss

Es ist nicht sicher, ob Karl August Lingner auch standesamtliche Trauungen im Sinn hatte, als er die Zukunft seines repräsentativen Wohnsitzes 1916 in die Verantwortung der sächsischen Landeshauptstadt legte. Als sicher kann jedoch gelten, dass das diesbezügliche Angebot des Fördervereins Lingnerschloss e. V. in jeder Hinsicht mit dem Geist im Einklang steht, der jenem Vermächtnis zugrunde lag. Dem Wirken des Vereins ist es zu verdanken, dass ein Teil der inzwischen restaurierten Räume seit März 2015 auch für standesamtliche Trauungen zur Verfügung steht.


Der Weg zum Standesamt

Partner des Fördervereins für standesamtliche Trauungen im Lingnerschloss ist das Standesamt Dresden, Goetheallee 55 in 01309 Dresden (Telefon 0351 4888806 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Terminreservierung und -vergabe erfolgt ausschließlich über das Standesamt.
Als Ansprechpartner für Trauungen im Lingnerschloss stehen Ihnen Frau Angelika Beer und Frau Christiane Hagedorn zur Verfügung (Telefon 0351 81061-700 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Interessierte Brautpaare melden sich in der Geschäftsstelle des Fördervereins im Schweizer Haus (ca. 200 m nach Toreinfahrt links).


Das Ambiente

Als Trauungssaal dient der originalgetreu restaurierte und unter Denkmalschutz stehende Kinosaal im Obergeschoss des Lingnerschlosses. Er bietet Platz für Hochzeitsgesellschaften von bis zu 58 Personen. Der Zugang zum Obergeschoss ist barrierefrei. Nach dem Trauzeremoniell besteht die Möglichkeit für einen Sektempfang auf der Dachplattform, auf dem Nordbalkon, vor dem Schlosseingang oder im Bereich des Gastronomiebetriebes „Lingnerterrassen“.

Ausführliche Beschreibung als pdf herunterladen

Anfrage >