Für eine neue Orgel im Lingnerschloss

20220918 pianocello A

PIANOCELLO

mit Wie bist du schön, grüner Atem
Musik von Hoffnung, Freiheit und Mut
Juliane Gilbert, violoncello und Almuth Schulz, piano
 
Die Cellistin Juliane Gilbert erhielt ihre musikalische Ausbildung ander Spezialschule und an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden und beendete das Studium bei Peter Bruns 1997 mitdem Konzertexamen. Meisterkurse bei Anner Bylsma (Barockcello) und die Zusammenarbeit mit Barockensembles schlossen sich an. Seit 2002 ist Juliane Gilbert Mitglied derDresdner Kapellsolisten.
 
Das Duo PIANOCELLO ist in zahlreichenKonzerten zu hören und brachte bisher dreiCDs und Konzertprogramme heraus.
 
Almuth Schulz studierte in Dresden Kirchenmusik (B-Abschluss 1982) und an der Hochschule für Musik „Carl-Maria von Weber“Jazzpiano (Diplom 1997). Seitdem ist sie freiberuflichals Pianistin, Komponistin und Dozentin im In- und Ausland unterwegs. In vielfältigen Projekten und Programmen arbeitetsie mit Musikern, Tänzern, Lyrikern und einemClown zusammen. Als Mitinitiatorin und künstlerische Leiterin begleitet Almuth Schulzseit 2002 die sommerlichen achtschwärmer-Meditationen in der Dresdner Frauenkirche. Sie komponiertund arrangiert für ihre Konzerte, für Schauspiel, Hörbuch, Film und Video.

Sonntag, 18. September 2022, 15 Uhr

Eintritt 15,- € | ermäßigt 10,- €

zurück