Freitagsreihe

20220902 heinrich schtz A

Entdeckungen im "Beckerpsalter"

Gesangbücher sind ein Spiegel ihrer Zeit. Anlässlich desSchütz-Festjahres, das die Musikwelt 2022 begeht, fragt der Vortrag nach dem Gesangbuch von Heinrich Schütz. Die Sammlung von 150 Psalmliedern auf Texte des lutherischenTheologen Cornelius Becker entstand im Dresden des 17. Jahrhunderts, wo Schütz über vier Jahrzehnte als Hofkapellmeisterwirkte. Sein Gesangbuch gibt uns Einblick in den damaligen Streit der Konfessionen ebenso wie in die Kultur des Kirchenlieds.Was motivierte Schütz zu seiner Musik? Worin liegt ihrReiz bis heute?

Freitag, 2. September 2022, 19:30 Uhr

Eintritt 15,- € | ermäßigt 10,- €
zurück