• lingnerschloss
  • lingnerschloss farbe

Termine

Keine Termine

Ein Schloss mit Geschichte

Erbaut 1850/53 für die preußische Adelsfamilie von Stockhausen trägt das Schloss heute den Namen des ODOL-Königs Karl August Lingner, obwohl er es selbst nur kurze Zeit bewohnte. In seinem Testament von 1916 hatte er das gesamte Anwesen der Stadt Dresden unter strengen Auflagen vermacht: Die gesamte Bevölkerung sollte „die Schönheiten dieser herrlichen, in Europa einzigartigen Lage genießen können“.


9. Dresdner Schlössernacht - der Vorverkauf hat begonnen

Die 9. Dresdner Schlössernacht findet am 15. Juli 2017 statt. Der Vorverkauf hat längst begonnen, Tickets sind wieder im Torhaus des Lingnerschlosses erhältlich. Der Förderverein Lingnerschloss e.V. profitiert davon, wenn Sie bei ihm Tickets im Vorverkauf erwerben: Er erhält pro verkauftem Ticket eine Spende für den Wiederaufbau des Schlosses. Deshalb: Kaufen Sie bei uns!
weiterlesen


Was passiert 2017 am Schloss?

Mit Abschluss der Sandsteinarbeiten an der Südfassade (Mittelrisalit) fielen im Dezember 2016 die letzten Baugerüste am Lingnerschloss. Der Rückbau auf das historische Erscheinungsbild von 1853 ist damit abgeschlossen. Erstmals seit über 110 Jahren ist damit die tief gegliederte Südfassade (Hauptgebäudeansicht) wieder erlebbar. Ab 2017 werden sich deshalb die Bemühungen des Fördervereins schwerpunktmäßig auf den Ausbau der Innenräume und Nutzflächen konzentrieren.
weiterlesen


Ehrenamtliche Mitarbeit im Förderverein Lingnerschloss e.V.

Für 2017 suchen wir noch ehrenamtliche Mitstreiter. Einsatzfelder sind dabei: IT-Kommunikation, AG Technik, Betreuung von Veranstaltungsformaten und Ausstellungen, Informationsbüro, Öffentlichkeitsarbeit u. a.
weiterlesen